ScanTheBOX.com – Faucet Rotator

http://scanthebox.com
http://scanthebox.com

ScanTheBOX ist der offizielle Faucet-Rotator von FacuetBOX.comEr beinhaltet alle Faucets von FaucetBox, weshalb ScanTheBox einer der aktuell größten Faucet-Rotatoren im Bereich der Bitcoins ist! Er beinhaltet im Moment um die 1000 Faucets, von sechs verschiedenen Kryptowährungen!

Der Rotator selbst läuft ohne Werbung, da er von FaucetBox gestellt wird, welche sich anders finanzieren. Allerdings zeigen die Faucets selbst nach wie vor Werbung. Die nervigen Pop-Up Werbungen werden von ScanTheBox allerdings unterdrückt.

Features

  1. Die Faucets werden automatisch hinzugefügt oder entfernt, je nach Aktivität – Nur selten sind daher inaktive Faucets zu finden. Falls dann doch welche existieren, sind sie nach ein bis zwei Tagen wieder weg!
  2. In allen Browsern, die HTML 5 unterstützen werden Pop-Up Werbungen unterdrückt, welche bei Faucets oft sehr störend sind. Dies macht die Benutzung der Faucets und die Benutzung von ScanTheBox deutlich angenehmer.
  3. Du kannst wählen wie viele Faucets du sehen willst. Sortiert wird diese Auswahl nach Auszahlung, so das der Nutzer immer die besten Faucets sieht. Zudem können einzelne Faucets ausgestellt werden, falls diese nicht klappen!
  4. Es gibt Bitcoin, Litecoin, Dogecoin, Peercoin, DASH und Primecoin Faucets. Dadurch ist die Liste extrem groß und aktuell. Auch bietet sie so sehr viel Auswahl und hebt sich extrem von den meisten anderen Faucet-Rotatoren ab, welche meist nur Bitcoins beinhalten.
  5. Es gibt Sound Benachrichtigungen, wenn ein Faucet wieder bereit ist. Diese können an und aus gestellt werden. Dadurch könnt ihr noch schneller und effektiver eure Faucets verwenden.
  6. Die Faucets werden in Reihenfolge aufgelistet, vom am besten Zahlendem zum am schlechtestem Zahlendem! Dadurch werden euch zuerst die wichtigen Faucets angezeigt.
  7. Es ist keine Registrierung notwendig, weshalb ihr sofort mit der Nutzung der Faucets anfangen könnt und keine Zeit verplempert.

Alles in allem kann ich ScanTheBox aber jedem Bitcoin Nutzer empfehlen! Es ist der mit Abstand beste Faucet-Rotator der im Moment existiert!

Nächster Artikel: Hide.me – Der beste VPN-Dienst

Die besten URL Shortener

Heute stelle ich erneut URL-Shortener vor, aber diesmal nicht nur einen, wie beim letzten Mal, sondern fünf verschiedene, welche meine persönlichen Favoriten sind. Drei davon benutzte ich im Moment auch selbst.

1. CoinURL

https://coinurl.com/index.php?ref=ATSV

CoinURL ist der einzige mir bekannte mit Bitcoin auszahlende URL-Shortener. Die Auszahlung ist aber leider sehr gering, dafür kann Werbung geschaltet werden. Wer mehr wissen möchte kann gerne bei meinem letzten Artikel über CoinURL vorbeischauen.

2. Shorte.st

Screenshot 2015-03-05 at 08.51.14 nachm.

Shorte.st ist einer meiner Favoriten, was an mehreren Punkten liegt. Einerseits bietet es relativ viele Auszahlungsmöglichkeiten, genauer gesagt PayPal, WebMoney und Payoneer, andererseits ist die Auszahlung auch relativ hoch. Genaue Zahlen kann ich nicht sagen, da sie oft schwanken, aber im Moment liegen sie bei etwa 1,50 Dollar pro 1000 Klicks.

3. Admy.link

Screenshot 2015-03-05 at 08.55.12 nachm.

Admy.link ist der dritte URL-Shortener den ich neben CoinURL und shorte.st benutze. Die Auszahlung liegt nur knapp unter der von shorte.st mit etwa 1,40 USD pro 1000 Klicks. Zudem erlaubt es AdMy.link explizit, auch auf sexuelle Inhalte zu verlinken. Ausgezahlt wird mit PayPal.

4. gca.sh

Screenshot 2015-03-05 at 08.58.22 nachm. 

Gca.sh benutze ich im Moment zwar nicht, zähle es aber dennoch zu meinen Favoriten was URL Shortener angeht. Auch weiß ich hier die Auszahlung nicht auswendig. Aber es wird mit PayPal und Wiretransfer ausgezahlt.

5. adf.ly

Screenshot 2015-03-05 at 09.01.59 nachm.

adf.ly ist wohl der bekannteste und meist verbreitetste URL-Shortener. Im Moment benutze ich ihn aber nicht. Doch nicht nur die Bekanntheit ist am höchsten, sondern auch die Auszahlung. Bis zu 4,50 USD lassen sich die Betreiber 1000 Klicks kosten, was mit Abstand am höchsten ist und über PayPal, Payoneer und Payza ausgezahlt werden kann.

Das ganze im Überblick:

Screenshot 2015-03-05 at 08.45.31 nachm.

Nächster Artikel: Hide.me – Der beste VPN-Dienst

Moon Coin – Faucet Seiten

Moonbit

Die Faucets von Mooncoin gehören zu den größten und etabliertesten Faucet-Betreibern die es im Bitcoin Bereich gibt!

Während die meisten Faucets schnell wieder dicht machen, weil ihnen das Geld ausgeht, halten sich Moon Bitcoin und die weiteren Altcoin-Faucets bereits seit vielen Jahren.

Neben dem Bitcoin-Faucet Moon Bitcoin können ganze vier weitere Kryptowährungen verdient werden: Litecoins, Dogecoins, Dash und Bitcoin Cash!

 

Die langjährige Existenz ist allerdings nicht die einzige Besonderheit: So ist auch die Auszahlung der Faucets bedeutend höher als bei der Konkurrenz – man bekommt also deutlich mehr Coins!

Das claimen, also das verdienen der Coins ist sehr einfach. Man muss sich mit seiner Bitcoin, Dogecoin oder sonstigen Altcoin-Adresse anmelden. Dann nur noch auf „claim now“ klicken, ein Captcha lösen und schon fließen die Coins auf euer Konto. Einmal pro Woche wird dann gebündelt ausgezahlt und die Bitcoins wandern in eueren Wallet.

Hier geht es zum Bitcoin Faucet!

Hier geht es zum Litecoin Faucet!

Hier geht es zum Dogecoin Faucet!

Hier geht es zum Bitcoin Cash Faucet!

Hier geht es zum DASH Faucet!

 

Moonbit
Bitcoin (BTC)
moondoge
Dogecoin (DOGE)
moonlite
Litecoin (LTC)
moondash
DASH
mooncash
Bitcoin Cash

MultiFaucet.tk – Get Free Coins!

Logo von MultiFaucet

Bei MultiFaucet.tk handelt es sich um eine Seite, die Faucets und Block Explorer für 94 beziehungsweise 95 verschiedene (Zahl stetig steigend) kryptische Währungen anbietet. Die Faucets finanzieren sich zu großen Teilen aus Spenden.

Die zur Zeit bekanntesten dieser Coins sind der Mintcoin und der Joincoin. Diese wie auch die anderen 93 Währungen sind alle nur wenig bekannte Währungen mit wenig Nutzern. Große Kryptocoins wie der Bitcoin oder der Litecoin sind nicht vertreten. Dies liegt ganz einfach daran, dass MultiFaucet besonders kleinem und unbekannten kryptischen Währungen die Chance geben möchte, sich weiter zu entwickeln und mehr Nutzer zu bekommen.

Die Auszahlungen der Faucets hängen davon ab, wie viele Coins noch übrig sind, so das der Faucet so selten wie möglich leer geht. Die Tabelle habe ich euch hierzu einmal kopiert, links handelt es sich um die Coin-Reserven, rechts um die Auszahlung.

> 0.001 0.001
> 100 0.01
> 1000 0.1
> 10000 1
> 100000 10
> 1000000 100
> 100000000 1000

Wenn also jemand eine große Anzahl an Coins spendet, profitieren alle Nutzer davon. Nicht nur, dass der Faucet so am laufen bleibt, sondern auch, dass die Auszahlung steigt. Die Coins kommen zum Teil von wohlhabenden Nutzern oder von Nutzern, die den Wert der Währung durch mehr Nutzer steigern wollen. Eine Großzahl an Spendern sind allerdings auch die Entwickler verschiedener Kryptowährungen, die die Pre-Geminten Coins nutzen, um sie unters Volk zu mischen und um ihre Währung zu vergrößern und mehr Leute zu erreichen.

Jeder der Faucets hat eine Abklingzeit von zwölf Stunden. Das heißt, dass ihr jeden der Faucets zwei Mal am Tag benutzen könnt! Wenn ihr die Faucets also öfter benutzt, bekommt ihr selbstverständlich schneller mehr Geld.