Der Bitcoin

BC_Logo_
Bitcoin Logo

Der Bitcoin ist die am meisten verwendete und erste Kryptowährung der Welt. Im Jahr 2009 wurde der erste Block der Blockchain, der sogenannte Genesisblock, veröffentlicht.

Abgekürzt wird der Bitcoin meist mit BTC, ähnlich wie Litecoin mit LTC oder Dogecoin mit DOGE abgekürzt wird.

Der Wert der Bitcoins ist von sehr starken Schwankungen betroffen. So kam es beispielsweiße am 29. Juni 2014 dazu, dass der Höchstwert des Tages bei etwa 942€ pro BTC lag, der niedrigste Wert hingegen bei 389€ pro BTC. So kann es also zu Schwankungen von über 100% kommen.

Im alltäglichen Gebrauch ist die Währung gerade aufgrund dieser starken Schwankungen bisher kaum integriert. Es gibt allerdings bereits die ersten BTC-Geldautomaten.
Bitcoins werden zudem auch fast gar nicht als Zahlungsmittel genutzt, zu mindestens nicht bei großen Firmen. Eine der wenigen Ausnahmen ist allerdings die Seite WordPress.com, bei der auch dieser Blog gehostet wird.
Zudem verwenden bereits einige Pizza Bestelldienste Bitcoins als Zahlungsmittel.
Hauptsächlich werden Bitcoins aber für private Transaktionen benutzt.

Auch werden Bitcoins als Mittel für anonyme Spenden verwendet, wie beispielsweise bei Wikileaks.

Meistens wird beim BTC der Bitcoin QT verwendet, welcher auch der originale Client ist. Diesen installiert ihr und erhaltet eine Bitcoin Adresse. Alternativ könnt ihr auch einen Online Wallet erstellen.

Bitcoins bekommt man üblicherweise durch das Kaufen auf Marktplätzen. Zudem kann man sie durch Mining bekommen, was mittlerweile allerdings nicht mehr so effektiv ist wie zu Beginn.

Gerade in den Nachrichten werden Bitcoins meist mit negativen Sachen verbunden. So nennt man BTC auch „Hacker Währung“, da man zum Beispiel auf Seiten wie Silk Road mit Bitcoins bezahlt. Die Nachrichten verurteilen dabei oft die Anonymität durch Bitcoins. Dabei wird oft vergessen, dass Gold oder Bargeld noch deutlich anonymer sind, da man BTC-Transaktionen nachverfolgen kann.

Ihr braucht noch einen Wallet? Erstelle hier einen kostenlosen!

Nächster Artikel: CoinURL – Bitcoin URL Shortener

31 Gedanken zu “Der Bitcoin

  1. […] Initial Coin Offering (ICO) oder auch Initial Public Coin Offering (IPCO) ist eine unregulierte Methode des Crowdfundings, die von Firmen verwendet wird, deren Geschäftsmodell auf Kryptowährungen basiert. Mit dieser Methode der erstmaligen Kapitalaufnahme vermeiden Kryptowährungs-Firmen den streng regulierten Prozess der Kapitalaufnahme, der von Risikokapitalgebern, Banken oder Börsen vorgeschrieben wird. In einem Initial Coin Offering wird ein Anteil einer neu emittierten Kryptowährung an Anleger verkauft im Austausch gegen staatlich emittierte Währungen oder gegen andere Kryptowährungen wie beispielsweise Bitcoin. […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.